Flex- und Flockdruck

Ideal für Logos und Schriftzüge. Zwei der hochwertigsten Varianten der Textilveredelung sind Flex- und Flockdruck, die man wohl am ehesten mit Sport in Verbindung bringen dürfte. Sportler benötigen sehr belastbare Kleidung mit ebenso belastbarem Aufdruck. Dafür sind Flex- und Flockdruck genau das Richtige, die sich insbesondere für stark dehnbare Textilien wie Trikots eignen. Aber auch Baumwolle kann hierfür verwendet werden. Dabei wird das Motiv aus einer Folie geschnitten und mittels Druck und Hitze auf das Textil geschweißt. Diese Variante verspricht hohe Farbqualität und dank der leicht erhabenen Oberfläche eine dreidimensionale Optik. Es sollten jedoch einfarbige Motive ohne Farbverläufe gewählt werden.

Flockdruck

Der Flockdruck ist eine besondere Variante des Siebdrucks. Im Gegensatz zum Siebdruck wird aber keine Farbe aufgetragen, sondern Dispersionskleber. In diesem Kleber werden dann durch ein aufwendiges elektrostatisches Verfahren die Flocken (kurze Fasern) geschossen beziehungsweise gedruckt. Flockdruck ist auf einfarbige Motive beschränkt, daher wird er oft für das Drucken von Rückennummern auf Sport-Trikots verwendet.

Vor allem auf Baumwolle und Leinen, aus dem Sport-Trikots gemacht sind, sieht Flockdruck besonders schön aus. Grundsätzlich ist es natürlich der plastische 3D-Eindruck, der die Blicke auf sich zieht. Flockdruck sorgt auch für ein sinnliches haptisches Erlebnis: Gedrucktes Design, das man wirklich anfassen und spüren kann! Einfach perfekt für Sportoutfits, Schuloutfits, und Eventshirts.

Flexdruck

Flexdruck funktioniert so, dass die Vorlage per Computer ausgeschnitten und mit Druck und Hitze durch eine Bügelpresse auf dem Trägermaterial angebracht wird. Diesen Vorgang bezeichnet man als Schneidetransferverfahren. Das Auftragen an sich ist durchaus mit demjenigen beim Transferdruck vergleichbar.

Gerade für kleine detaillierte Motive eignet sich der Flexdruck hervorragend. Hohe Auflösung und brillante Farben sorgen für einen bestechenden Eindruck. Nahezu alle Textilien lassen sich mit dem Flexdruck bestens bedrucken, also z.B. T-Shirts, Polo-Shirts, Sweatshirts und Sport-Trikots. Höchste Qualität und Belastbarkeit – ideal auch gerade für Berufskleidung!